MercedesCup 2017

Tommy Haas macht auf seiner Abschiedstour beim MercedesCup Station

Stuttgart, 21. März 2017. – Eine mehr als gelungene Premiere als Turnierdirektor legte Tommy Haas beim
ATP-Masters-1000-Event in Indian Wells hin. Dass in der Wüste Kaliforniens mit Roger Federer einer der
besten Freunde von Haas auf der Tennis-Tour den Sieg davontrug, rundete den Einstieg des gebürtigen
Hamburgers in dessen „Karriere nach der Karriere“ perfekt ab. Doch nun tauscht der 38-jährige Haas seinen
Platz hinter dem Schreibtisch wieder mit der schweißtreibenden Arbeit auf dem Tennis-Court. Auf seiner
Abschiedstour wird der Gewinner von 15 ATP-Turnieren vom 10. bis 18. Juni 2017 auch beim
MercedesCup in Stuttgart Station machen.

„Tommy möchte noch einmal die großen deutschen Turniere spielen. Wir werden uns für seinen wohl letzten
Auftritt beim MercedesCup einiges einfallen lassen und würden uns sehr freuen, wenn ihm das Publikum
durch zahlreiches Erscheinen noch einmal eine große Bühne in Stuttgart bieten könnte“, sagte Edwin
Weindorfer
, Haas-Manager und Direktor des mit 701.975 Euro dotierten Rasenturniers in Personalunion.

In Stuttgart könnte es wieder zu einem sportlichen Aufeinandertreffen zwischen Haas und Federer kommen,
wird doch der Superstar aus der Schweiz bekanntlich nach seiner MercedesCup-Premiere 2016 auch in
diesem Jahr wieder in der Schwaben-Metropole aufschlagen und dabei versuchen, seinen ersten
Weissenhof-Titel samt Siegerfahrzeug zu holen. Mit Triumphen bei den Australian Open in Melbourne sowie
in Indian Wells hat der 35-jährige Tennis-Gigant einen perfekten Saisonstart hingelegt und damit auch
wieder viel Selbstvertrauen getankt: „Das Comeback nach der Pause verläuft weiter wie ein Traum. Besser
könnte es für mich gar nicht laufen“, freute sich „King Roger“, nachdem er sich in Indian Wells seinen 90.
ATP-Titel gesichert hatte. So wie sich Federer in dieser Saison bisher präsentiert hat, wird er auch beim
MercedesCup nur schwer zu bremsen sein.

TICKETINFORMATION: Für Auskünfte über Eintrittskarten für den MercedesCup steht die Ticket-Hotline
unter Tel. +49 (0) 1806 616263 (20 ct. / Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct. / Min. aus den
deutschen Mobilfunknetzen) zur Verfügung. Bestellungen werden auch per E-Mail an
ticket@mercedescup.de entgegengenommen. Informationen über Business-, VIP- und Logen-Angebote
erhalten Interessenten unter Tel. +49 (0) 711 16543-42 oder per E-Mail an hospitality@mercedescup.de.

Ticketinfos enthält zudem die Turnierwebsite www.mercedescup.de.

zurück zur Übersicht
Zum Seitenanfang