​Marterer weiter, Shapovalov out

​Marterer weiter, Shapovalov out

Stuttgart,

Nach dem völlig verregneten Dienstag startete der Mittwoch beim MercedesCup gleich mit einer handfesten Sensation: Prajnesh Gunneswaran (IND/ATP 169) der sich erfolgreich durch die Stuttgart-Quali gekämpft hatte, besiegte den an Nr. 6 gesetzten kanadischen Jungstar Denis Shapovalov in drei Sätzen.

Gunneswaran gelang im ersten Satz ein frühes Break, schaffte es dann aber nicht auszuservieren. Shapovalov rettete sich in den Tiebreak, der jedoch mit 8:6 an den Inder ging. Im zweiten Satz war Shapovalov ungefährdet und holte sich diesen mit 6:2. Dann riss beim Kanadier aber völlig der Faden. Beim Stand von 0:5 gelang Shapovalov der erste Spielgewinn im dritten Satz. Der Kanadier schaffte dann sogar noch ein Rebreak, letztlich setzte sich Gunneswaran aber doch mit 7:6(6), 2:6, 6:3 durch.

Deutschlands Jungstar Maximilian Marterer konnte sich aus einer ähnlichen Situation besser befreien: Im Spiel gegen den kroatischen Lucky Loser Viktor Galovic musste Marterer (22/ATP 50) gegen die Nr. 180 der Welt den ersten Satz zwar 3:6 abgeben. Danach konnte sich der 22-Jährige aber steigern, holte sich den zweiten Satz mit 6:4 und den dritten schließlich ganz glatt mit 6:1.

Startschwierigkeiten hatte auch Benoit Paire. Der Franzose verlor den ersten Satz gegen den US-Amerikaner Taylor Fritz im Tie-Break (4), setzte sich aber danach noch glatt mit 6:3 und 6:2 durch.

Lediglich zwei Sätze benötigte der Kanadier Milos Raonic (7) bei seinem ersten Antreten in Stuttgart gegen den Bosnier Mirza Basic. Im ersten Satz ging es noch eng zu, der Kanadier holte sich diesen in einem packenden Tie-Break (10:8). Im zweiten Satz ging es dann flotter dahin, am Ende hieß es 7:6(8), 6:2 für die Nummer 7 des Turniers.

Kampflos weiter ist Feliciano Lopez. Der an Nr. 8 gesetzte Spanier musste am Mittwoch gar nicht mehr zur Fortsetzung seines am Dienstag beim Stand von 6:1 abgebrochenen Spiels mehr antreten, da sein serbischer Gegner Viktor Troicki wegen einer Rückenverletzung w.o. geben musste.

MercedesCup 2018 Matches
MercedesCup 2018 Matches
Galerie
MercedesCup 2018 Socials
MercedesCup 2018 Socials
Galerie
MercedesCup 2018 VIP
MercedesCup 2018 VIP
Galerie
Roger Federer holt erstmals den MercedesCup
Roger Federer holt erstmals den MercedesCup
News
MercedesCup 2018 Day 9 / Finale
MercedesCup 2018 Day 9 / Finale
Galerie
Deutscher Heimsieg im MercedesCup-Doppelwettbewerb
Deutscher Heimsieg im MercedesCup-Doppelwettbewerb
News
Turnierdirektor Weindorfer freut sich über 60.000 Besucher beim MercedesCup
Turnierdirektor Weindorfer freut sich über 60.000 Besucher beim MercedesCup
News
Finaltag beim MercedesCup
Finaltag beim MercedesCup
News
Federer nach Halbfinal-Sieg wieder Nummer 1 der Welt
Federer nach Halbfinal-Sieg wieder Nummer 1 der Welt
News
  • Mercedes
  • Bridgestone
  • Liqui Molly
  • Emirates
  • FedEx
  • Siemens
  • Leo Vegas
  • Gazi
  • Tennis Warehouse
  • Wir machen Druck