Deutscher Heimsieg im MercedesCup-Doppelwettbewerb

Deutscher Heimsieg im MercedesCup-Doppelwettbewerb

Stuttgart,

Der Finaltag beim diesjährigen MercedesCup am Stuttgarter Weissenhof startete aus deutscher Sicht äußerst erfreulich: Das Doppel Philipp Petzschner und Tim Pütz setzte sich gegen die schwedisch-polnische Paarung Robert Lindstedt und Marcin Matkowski 7:6(5), 6:3 durch.

Im ersten Satz ließen beide Paarungen nicht einen einzigen Breakball zu, auch die Entscheidung im Tiebreak war mit 7:5 denkbar knapp. Ein anderes Bild zeigte sich im zweiten Satz. Petzschner/Pütz zogen mit einem Break rasch auf 3:0 davon und ließen sich diesen Vorsprung nicht mehr nehmen. Petzschner servierte nach 1:23 Stunden zu Null aus.

Das deutsche Duo darf sich damit über einen Siegerscheck in Höhe von 35.550 Euro und 250 Punkte für die Weltrangliste freuen. Nach Rafael Nadal im Einzel, ist Philipp Petzschner im Doppel nun der einzige Spieler, der den MercedesCup sowohl auf roter Asche als auch auf Rasen gewinnen konnte.

MercedesCup 2018 Matches
MercedesCup 2018 Matches
Galerie
MercedesCup 2018 Socials
MercedesCup 2018 Socials
Galerie
MercedesCup 2018 VIP
MercedesCup 2018 VIP
Galerie
Roger Federer holt erstmals den MercedesCup
Roger Federer holt erstmals den MercedesCup
News
MercedesCup 2018 Day 9 / Finale
MercedesCup 2018 Day 9 / Finale
Galerie
Deutscher Heimsieg im MercedesCup-Doppelwettbewerb
Deutscher Heimsieg im MercedesCup-Doppelwettbewerb
News
Turnierdirektor Weindorfer freut sich über 60.000 Besucher beim MercedesCup
Turnierdirektor Weindorfer freut sich über 60.000 Besucher beim MercedesCup
News
Finaltag beim MercedesCup
Finaltag beim MercedesCup
News
Federer nach Halbfinal-Sieg wieder Nummer 1 der Welt
Federer nach Halbfinal-Sieg wieder Nummer 1 der Welt
News
  • Mercedes
  • Bridgestone
  • Liqui Molly
  • Emirates
  • FedEx
  • Siemens
  • Leo Vegas
  • Gazi
  • Tennis Warehouse
  • Wir machen Druck