Frühes Aus für Mischa Zverev und Philipp Kohlschreiber

Frühes Aus für Mischa Zverev und Philipp Kohlschreiber

Stuttgart,

Stuttgart, 10. Juni 2019. – Die deutschen Tennisspieler erwischten am Montag keinen guten Start in den MercedesCup 2019 am Stuttgarter Weissenhof.

Sowohl Mischa Zverev als auch Philipp Kohlschreiber mussten sich bereits in ihren Auftaktpartien geschlagen geben. Im ersten Match des Tages setzte sich der französische Routinier Jo-Wilfried Tsonga in 56 Minuten gegen Zverev mit 6:3, 6:0 ganz glatt durch. Im ersten Satz konnte Zverev zwar drei Breakbälle abwehren, ein vierter sorgte aber für das entscheidende Break. Im zweiten Durchgang war Tsonga der dominierende Mann auf dem Platz und überließ seinem Gegner kein einziges Spiel mehr.

Ein frühes Aus hatte auch Philipp Kohlschreiber zu verkraften. Der gebürtige Augsburger unterlag dem erst 19-jährigen „NextGen“-Star Miomir Kecmanovic in 1:57 Stunden mit 6:4, 5:7, 3:6. Kohlschreiber startete stark in die Partie, was sich auch im Gewinn des ersten Satzes niederschlug. Im zweiten Durchgang schlug der Serbe jedoch zurück, um im Entscheidungssatz auch von einigen unerzwungenen Fehlern Kohlschreibers zu profitieren. Der Stuttgart-Finalist der Jahre 2013 und 2016 zog danach selbstkritisch Bilanz: „Er hat mich nicht wegserviert oder weggeschossen, ich habe einfach zu viele Fehler gemacht“, so Kohlschreiber.


Die am Sonntag wegen Regens unterbrochene letzte Qualifikations-Partie zwischen Feliciano Lopez (ESP) und Alexander Bublik (KAZ) wurde am Montag zu Ende gespielt. Dabei behielt der Spanier mit 7:5, 6:4 die Oberhand. In der ersten Hauptfeld-Runde trifft Lopez in einer Neuauflage des MercedesCup-Endspiels von 2017 auf den Franzosen Lucas Pouille. Achtelfinalgegner des topgesetzten Alexander Zverev, der in der ersten Runde ein Freilos hat, ist am Donnerstag der Sieger der Partie zwischen Publikumsliebling Dustin Brown und dem Australier John Millman. Gegen Millman hatte Zverev zuletzt bei den French Open in Paris nach hartem Kampf in fünf Sätzen gewonnen.

Die 42. Auflage des MercedesCup wird auf den 05. - 13. Juni 2021 verlegt
Die 42. Auflage des MercedesCup wird auf den 05. - 13. Juni 2021 verlegt
News
Der MercedesCup kann nicht im Juni 2020 stattfinden! Wir prüfen eine Verschiebung und halten euch auf dem Laufenden
Der MercedesCup kann nicht im Juni 2020 stattfinden! Wir prüfen eine Verschiebung und halten euch auf dem Laufenden
News
Gael Monfils und Milos Raonic die nächsten „Hochkaräter“ beim MercedesCup! Zusammenarbeit mit Premium-Partner LIQUI MOLY wurde bis 2022 verlängert
Gael Monfils und Milos Raonic die nächsten „Hochkaräter“ beim MercedesCup! Zusammenarbeit mit Premium-Partner LIQUI MOLY wurde bis 2022 verlängert
News
Mitarbeiter für den MercedesCup 2020 gesucht
Mitarbeiter für den MercedesCup 2020 gesucht
News
Tennis ist in Deutschland als Marketing-Plattform hochattraktiv
Tennis ist in Deutschland als Marketing-Plattform hochattraktiv
News
Tickets für den MercedesCup - dank Weihnachtsaktion das perfekte Geschenk
Tickets für den MercedesCup - dank Weihnachtsaktion das perfekte Geschenk
News
Road2MercedesCup - Melde dich jetzt an!
Road2MercedesCup - Melde dich jetzt an!
News
Alexander Zverev eröffnet seine Rasensaison beim MercedesCup 2020
Alexander Zverev eröffnet seine Rasensaison beim MercedesCup 2020
News
"e|motion group" stellt sich neu auf
"e|motion group" stellt sich neu auf
News
  • Mercedes
  • Liqui Molly
  • Emirates
  • CG Gruppe
  • Gazi
  • LAVAZZA
  • Tennis Warehouse
  • Wir machen Druck
  • Siemens