Nach Federer-Absage für Paris laufen im MercedesCup-Büro die Telefone heiß

Stuttgart,

Seit Roger Federer am Montagabend seinen Startverzicht bei den diesjährigen French Open in Paris bekanntgegeben hat, laufen im Büro der MercedesCup-Veranstalter in Stuttgart die Telefone heiß. Der erste Europa-Auftritt des „Tennis-Maestros“ in diesem Jahr, der mit Triumphen bei den Australian Open in Melbourne sowie den Masters-1000-Turnieren in Indian Wells und Miami grandios in die laufende Saison gestartet ist, hat die Ticketnachfrage für das vom 10. bis 18. Juni 2017 stattfindende ATP- Rasenturnier auf der Anlage des TC Weissenhof sprunghaft ansteigen lassen.

„Dass Roger Federer in diesem Jahr auf die komplette Sandplatzsaison verzichtet, zeigt, wie viel ihm daran liegt, das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon ein achtes Mal zu gewinnen und damit Sportgeschichte zu schreiben. Wir freuen uns, dass Roger die Intensivphase der Vorbereitung zur Realisierung dieses großen Ziels beim MercedesCup in Stuttgart startet. Nach seiner Absage für Paris haben in den vergangenen Tagen vor allem die Ticketkäufe aus dem benachbarten Ausland deutlich zugenommen“, erklärte Turnierdirektor Edwin Weindorfer.

„Ich habe zuletzt wirklich hart gearbeitet – auf und neben dem Platz. Mit der Aussicht, noch viele Jahre auf der ATP-Tour zu spielen, denke ich, dass es am besten ist, in diesem Jahr auf die Sandsaison zu verzichten. Ich bereite mich intensiv auf die Rasen- und Hartplatzturniere vor“, begründete der 18-fache Grand-Slam-Turniersieger Federer seinen Verzicht auf Roland Garros.

Bei einem PR-Termin Mitte April in der Lenzerheide (SUI) hatte der Superstar seine Siegambitionen beim MercedesCup deutlich zum Ausdruck gebracht: „Auf Rasen sind meine Erwartungen natürlich sehr groß. Das Starterfeld beim MercedesCup wird sehr stark sein. Aber ich habe das Turnier in Stuttgart noch nicht gewonnen, daher ist es ganz klar mein Ziel, den Titel anzupeilen.“

TICKETINFORMATION: Für Auskünfte über Eintrittskarten für den MercedesCup steht die Ticket-Hotline unter Tel. +49 (0) 1806 616263 (20 ct. / Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct. / Min. aus den deutschen Mobilfunknetzen) zur Verfügung. Bestellungen werden auch per E-Mail an ticket@mercedescup.de entgegengenommen.

Informationen über exklusive Business-, VIP- und Logen-Angebote erhalten Interessenten unter Tel. +49 (0) 711 16543-42 oder per E-Mail an hospitality@mercedescup.de. Ticketinfos enthält zudem die Turnierwebsite www.mercedescup.de

Video - Highlights of the week
Video - Highlights of the week
Galerie
BBQ Tommy Haas & Friends
BBQ Tommy Haas & Friends
Galerie
Tommy Haas wird Botschafter des schweizerischen Unternehmens VEXATEC
Tommy Haas wird Botschafter des schweizerischen Unternehmens VEXATEC
News
Dismantling of the tournament grounds. #mercedescup #winningcar #stuttgart #sun
Dismantling of the tournament grounds. #mercedescup #winningcar #stuttgart #sun
Instagram
MercedesCup 2017 Day 9
MercedesCup 2017 Day 9
Galerie
Lucas Pouille triumphiert beim MercedesCup – Murray/Soares gewinnen das Doppel
Lucas Pouille triumphiert beim MercedesCup – Murray/Soares gewinnen das Doppel
News
MercedesCup 2017 Day 8
MercedesCup 2017 Day 8
Galerie
Feliciano Lopez ringt Mischa Zverev nieder und trifft nun im Endspiel auf Lucas Pouille
Feliciano Lopez ringt Mischa Zverev nieder und trifft nun im Endspiel auf Lucas Pouille
News
​Mischa Zverev kämpft um Finaleinzug
​Mischa Zverev kämpft um Finaleinzug
News
  • Mercedes
  • Liqui Molly
  • Emirates
  • FedEx
  • Siemens
  • Leo Vegas
  • Kärcher
  • Gazi
  • Tennis Warehouse
  • Wir machen Druck