04. – 12.
Juni 2022
  • Ticketvorverkauf für den MercedesCup 2022 startet
  • Marin Cilic holt MercedesCup 2021
  • Rakuten Europe ist neuer Partner der e|motion group
Stricker und 2 Deutsche weiter

Stricker und 2 Deutsche weiter

Stuttgart,

Schweizer Talent Stricker, sowie die Lokalmatadore Hanfmann und Gojowczyk eine Runde weiter.

Einen großen Erfolg konnte der erst 18-jährige Schweizer Dominic Stricker einfahren. Die mit einer Wildcard in den Bewerb gekommene Nummer 335 der Welt setzte sich in der ersten Runde gegen den moldavischen Qualifikanten Radu Albot, der in der Weltrangliste knapp 250 Plätze besser klassiert ist, dank einer starken Nervenleistung zwei Mal im Tie-Break durch (7/4, 7/5). „Es war toll, ich habe jede Sekunde auf diesem Platz genossen“, meinte Stricker danach. „Ich habe mich in den Tie-Breaks gut gefühlt und immer daran geglaubt, dieses Match im Griff zu haben. In der nächsten Runde wartet mit dem Polen Hubert Hurkacz jedoch ein ganz anderes Kaliber. Der Pole (ATP Nr. 20) konnte heuer im März überraschend das Masters-1000-Turnier in Miami für sich entscheiden. Stricker: „Ich werde alles geben. Hoffentlich kann ich ihm das Leben schwer machen.“

Erfolgreicher Start auch für Deutschlands Tennisherren in den zweiten Tag des MercedesCup-Hauptfelds. Yannick Hanfmann (ATP Nr. 96), mittels einer Wildcard im Bewerb, setzte sich im ersten Match des Tages am Centercourt gegen den routinierten Franzosen Jeremy Chardy (ATP 60) glatt mit 6:4, 6:4 durch. Chardy konnte in seiner Karriere einen ATP-Titel einfahren – genau hier in Stuttgart. Allerdings im Jahr 2009, als noch auf Sand gespielt wurde. Im Anschluss daran machte Qualifikant Peter Gojowczyk einen 0:1-Satzrückstand gegen „Lucky Loser“ Ilya Ivashka (BLR/90) wett und setzt sich schließlich 5:7, 6:4, 6:2 durch. Gojowczyk: „Es war heute sehr schwer, weil ich dachte, dass ich gegen John Millman spiele. Erst 30 Minuten vor dem Spiel habe ich erfahren, dass es gegen einen Lucky Loser geht. Der Schlüssel war, dass ich mich ab dem zweiten Satz besser bewegt habe.“

Ebenfalls in der nächsten Runde: Sam Querrey (USA/ATP 67) nach einem glatten 6:4, 6:1 über den türkischen Qualifikanten Altug Celikbilek und der Australier Jordan Thompson (ATP 64), der den Argentinier Guido Pella (ATP 61) ebenfalls in zwei Sätzen 6:3, 6:4 besiegte. Mit Adrian Manarino verabschiedete sich die französische Nummer 7 des Turniers gegen den Qualifikanten James Duckworth (AUS/Q).

Ticketvorverkauf für den MercedesCup 2022 startet
Ticketvorverkauf für den MercedesCup 2022 startet
News
MercedesCup 2021 Day 7
MercedesCup 2021 Day 7
Galerie
Marin Cilic holt MercedesCup 2021
Marin Cilic holt MercedesCup 2021
News
Generationenduell um MercedesCup-Titel
Generationenduell um MercedesCup-Titel
News
MercedesCup 2021 Day 6
MercedesCup 2021 Day 6
Galerie
Auger-Aliassime erster Finalist
Auger-Aliassime erster Finalist
News
Halbfinal-Tag beim MercedesCup
Halbfinal-Tag beim MercedesCup
News
MercedesCup 2021 Day 5
MercedesCup 2021 Day 5
Galerie
Querrey stoppt Strickers Sensationslauf
Querrey stoppt Strickers Sensationslauf
News
  • Mercedes
  • Liqui Moly
  • betway
  • Emirates
  • CG Elementum
  • Gazi
  • LAVAZZA
  • Wir machen Druck
  • BDSwiss