Zwölfter Start! Philipp Kohlschreiber macht das Dutzend beim MercedesCup voll

Zwölfter Start! Philipp Kohlschreiber macht das Dutzend beim MercedesCup voll

Stuttgart,

Mischa Zverev, Florian Mayer und Jan-Lennard Struff schlagen ebenfalls in Stuttgart auf

Philipp Kohlschreiber macht das Dutzend voll und wird vom 9. bis 17. Juni 2018 bereits zum zwölften Mal beim MercedesCup in Stuttgart aufschlagen! „Stuttgart ist für mich ein besonderes Turnier, das sich durch die Umstellung von Sand auf Rasen sehr positiv entwickelt hat. Dazu sorgen die tennisbegeisterten Fans stets für eine besondere Stimmung, deshalb kann ich mir keinen besseren Start in die Rasensaison vorstellen als den MercedesCup“, erklärt Kohlschreiber, der schon zweimal ganz knapp an einem Heimsieg am TC Weissenhof vorbeigeschrammt ist. 2013 stand der 34-Jährige – damals noch auf Sand – ebenso im Finale wie 2016, als bereits auf Rasen gespielt wurde. Damit ist der gebürtige Augsburger der einzige Spieler neben dem dreifachen Stuttgart-Sieger Rafael Nadal, der beim MercedesCup auf beiden Belägen ein Endspiel erreicht hat.


Kohlschreiber führt in diesem Jahr bei dem mit 729.340 Euro dotierten Rasen-Highlight ein starkes deutsches Aufgebot an, dem auch Mischa Zverev angehört. Der Hamburger stellte im Vorjahr auf dem Weissenhof mit dem Vorstoß in das Halbfinale seine Rasen-Qualitäten unter Beweis. Mit Florian Mayer ist ein weiteres deutsches Tennis-Ass in Stuttgart mit dabei, das den größten Erfolg seiner Karriere mit dem Titelgewinn 2016 in Halle auf grünem Untergrund gefeiert hat. Zudem hat auch Jan-Lennard Struff sein Antreten bei der 40. Auflage des MercedesCup bestätigt. Der Warsteiner hatte im Vorjahr im Achtelfinale gegen Lucas Pouille im Tiebreak des dritten Satzes bereits Matchball, den der Franzose jedoch mit einem Flugball dank eines sensationellen Reflexes abwehren konnte. Der Rest der Geschichte ist bekannt: Pouille gewann nicht nur die Partie gegen Struff, sondern startete auch im weiteren Turnierverlauf voll durch und holte sich durch einen Finalerfolg über den Spanier Feliciano Lopez seinen ersten Turniersieg auf Rasen.


Neben Pouille haben mit dem Südkoreaner Hyeon Chung, dem Australier Nick Kyrgios, dem Kanadier Denis Shapovalov und US-Boy Taylor Fritz vier weitere Spieler der jungen, aufstrebenden Generation für den diesjährigen MercedesCup genannt. Im Gegensatz zu diesem Quintett werden Grigor Dimitrov (BUL), Gael Monfils (FRA) und Vorjahresfinalist Lopez ihre ganze Erfahrung in die Waagschale werfen müssen, um in den Kampf um den Siegerscheck (117.030 Euro) und das Siegerfahrzeug eingreifen zu können.


„In diesem Teilnehmerfeld ist für jeden etwas dabei. Einerseits die junge Garde um Chung, Kyrgios, Shapovalov und Titelverteidiger Pouille, die das zukünftige Geschehen auf der ATP-Tour entscheidend mitprägen wird. Andererseits Dimitrov, Monfils und Lopez, die mit ihrer attraktiven Spielweise die Tennisfans begeistern. Dazu kommen die deutschen Spieler, die vor ihrem Heimpublikum natürlich besonders glänzen wollen. Das ergibt eine perfekte Mischung für einen ebenso hochklassigen wie spannenden Turnierverlauf“, betont MercedesCup-Turnierdirektor Edwin Weindorfer.


TICKETINFORMATION: Für Auskünfte über Eintrittskarten steht die Ticket-Hotline unter Tel. +49 (0) 1806 616263 (20 ct. / Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct. / Min. aus den deutschen Mobilfunknetzen) zur Verfügung. Bestellungen werden auch per E-Mail an ticket@mercedescup.de entgegengenommen.


Informationen über exklusive Business-, VIP- und Logen-Angebote erhalten Interessenten unter Tel. +49 (0) 711 16543-42 oder per E-Mail an hospitality@mercedescup.de. Tickets können auch über den neuen Online-Shop auf der Turnierwebsite www.mercedescup.de erworben werden.

Roger Federer holt erstmals den MercedesCup
Roger Federer holt erstmals den MercedesCup
News
MercedesCup 2018 Day 9 / Finale
MercedesCup 2018 Day 9 / Finale
Galerie
Deutscher Heimsieg im MercedesCup-Doppelwettbewerb
Deutscher Heimsieg im MercedesCup-Doppelwettbewerb
News
Turnierdirektor Weindorfer freut sich über 60.000 Besucher beim MercedesCup
Turnierdirektor Weindorfer freut sich über 60.000 Besucher beim MercedesCup
News
Finaltag beim MercedesCup
Finaltag beim MercedesCup
News
Federer nach Halbfinal-Sieg wieder Nummer 1 der Welt
Federer nach Halbfinal-Sieg wieder Nummer 1 der Welt
News
MercedesCup 2018 Day 8
MercedesCup 2018 Day 8
Galerie
Federer greift nach der Nummer 1
Federer greift nach der Nummer 1
News
Alles Roger in Stuttgart!
Alles Roger in Stuttgart!
News
  • Mercedes
  • Bridgestone
  • Liqui Molly
  • Emirates
  • FedEx
  • Siemens
  • Leo Vegas
  • Gazi
  • Tennis Warehouse
  • Wir machen Druck